loading

Content

Benel Kallen, Münsingen

Geheimnisvolle Zeichensprache

Wer sie erfunden hat, ist unbekannt, und sie droht in Vergessenheit zu geraten: die Sprache der Briefmarken. In der Zeit von 1900 bis in die 60er-Jahre war die romantische Idee unter Verliebten jedoch sehr verbreitet.

Eine nach rechts gekippte Briefmarke auf dem Umschlag? Oder gar ein auf dem Kopf stehendes Wertzeichen? In früheren Zeiten konnten sich Liebende auf diese Weise heimliche Botschaften übermitteln.

Die Sondermarken «Liebe» greifen diese romantische Tradition auf und geben Liebesbotschafterinnen und -botschaftern die Möglichkeit, ihren Mitteilungen mehr Gewicht zu verleihen. Die Sondermarke in kräftigem Rot und mit herausragendem, mit Silberfolie geprägtem Herz und dezenter Rose symbolisiert die Liebe in allen Facetten.

Und hier die Aufschlüsselung der wichtigsten Geheimbotschaften:

  • Marke ganz gerade: Ich denke stets an dich!
  • Marke nach links gekippt: Treffpunkt wie immer!
  • Marke nach rechts gekippt: Innige Küsse!
  • Marke auf den Kopf gestellt: Ich liebe dich!
  • Marke seitlich unten nach links gekippt: Ewig dein!
  • Marke seitlich unten nach rechts gekippt: Ich habe von dir geträumt!

Jürg Freudiger

Der Spezialbogen in Herzform mit sechs Marken ist ein ideales Geschenk, um den Liebsten eine Freude zu bereiten und die Herzen höher schlagen zu lassen.